Die Ausbildung

Der PAss-Kurs Tirol legt besonderen Wert auf die praktische Ausbildung und soll die Teilnehmerinnen zur selbständigen Durchführung von ProphylaxeSitzungen, ebenso wie zur professionellen, manuellen und  mechanischen, bedarfsorientierten Zahnreinigung unter zahnärztlicher Aufsicht befähigen. Dieser Kurs wird von der Tiroler ZahnProphylaxe Akademie in Kooperation mit dem Verein ZahnGesundheitheit Tirol veranstaltet.

Die theoretischen und

praktischen Grundlagen 

werden in Gruppenarbeit, aber

auch in Fallbesprechungen

und mit Rollenspielen

entsprechend vertieft

Im praktischen Teil erfolgt der

Unterricht von bestens aus-

gebildeten und routinierten

Instruktorinnen.

Ausführliche Demonstrationen am Phantom in kleinen Gruppen sichern die Effizienz der praktischen Übungen.

Gegenseitige Übungen der

Teilnehmerinnen 

insbesondere die manuelle und

die maschinelle Instrumen-

tation für die professionelle

Zahnreinigung nehmen einen

breiten Raum ein

Die wichtigsten theoretischen

Grundlagen zeitgemäßer und

effektiver Prophylaxe werden

von anerkannten Referentinnen

und Referenten in modernen

Unterrichtseinheiten umfassend

vermittelt.

Bei der professionellen

Zahnreinigung werden die

harten und weichen Zahn-

beläge mit speziellen Instru-

menten möglichst schonend

entfernt

Information, Instruktion und

vor allem Motivation zur

effektiven Zahn- und Mundpflege

sind Schwerpunkte der Individual-

Prophylaxe in der zahnärztlichen

Ordination..

PAss Tirol Aktuell

Deutscher Prophylaxepreis für den Verein

„Zahngesundheit Tirol“

Am 1. Juli 2016 wurde dem „Verein Zahngesundheit Tirol“ in

Ludwigsburg der Deutsche Preis für Dentalhygiene 2016 verliehen.

Damit wurde erstmals ein Team - und keine Einzelperson - für seine

Bemühungen um die Zahngesundheit mit diesem bedeutenden

deutschen Prophylaxepreis ausgezeichnet.

DOWNLOAD DOWNLOAD

Veranstaltungen 2018